www.schulweiterbildung.ch

Info

Diese Plattform wird momentan komplett überarbeitet. Bis auf Weiteres kann sie nicht genutzt werden. Besten Dank für Ihr Verständnis.

Aktuelles

Neue Plattformen

Wir haben unsere Plattformen komplett überarbeitet und modernisiert. In diesem Zusammenhang wurden verschiedene Plattformen auch zusammengelegt.

Neu sind alle Stellenplattformen (www.vikariate.ch, www.stellvertretungen.ch, www.bildungs-stellen.ch) unter der Domain www.bildungs-stellen.ch zusammengefasst.

Alle Plattformen, die der Vermittlung von Material dienen (www.umat.ch, www.unterrichtsmaterial.ch, www.schulbilder.ch), sind unter der Domain www.unterrichtsmaterial.ch vertreten.

Nationaler Schnuppertag im Gemüsebau

Der Verband Schweizer Gemüseproduzenten organisiert in der Kalenderwoche 22, vom 30. Mai -04. Juni 2016, nationale Schnuppertage. Interessierte Jugendliche erhalten einen Tag Einblick in den interessanten Beruf des Gemüsegärtners. Unter den teilnehmenden Jugendlichen werden fünf IPhones verlost! Motivieren Sie bitte Ihre Schülerinnen und Schüler!
Sie finden unter
www.gemuese.ch/Ressourcen/PDF/Berufsbildung/Teilnehmerliste-Nat-Schnuppertag
die Liste der teilnehmenden Betriebe. Die Anmeldung erfolgt direkt bei den Betrieben.

Gemüsegärtner EFZ - ein Beruf mit Zukunft.

Revoca Lernsoftware - den Lernfortschritt begleiten

NEU - www.Revoca-Online.ch

- Keine Installation mehr für zu Hause ! Direktes Üben über die browserbasierende Webplattform.

- Bestehende Kunden arbeiten ohne weitere Massnahmen sofort mit der neuen Plattform

- Demozugang für Interessierte. Mehr Infos finden Sie auf unserer Homepage !

www.revoca.ch/produkte/demo


Möchten Sie gerne mehr über Revoca erfahren ?
Besuchen Sie uns auf unserer Homepage.

Neuestes Modul: English Primary
Das Modul English Primary ist auf Beginn des Schuljahres 2013 veröffentlicht und im 2014 nochmals überarbeitet worden. Es umfasst ca. 130 interaktive Übungen für selbständiges Lernen in den Bereichen Hörverstehen, Leseverstehen, Sprechen, Wortschatz und grammatische Grundlagen.

Alle Übungen enthalten Lernzielformulierungen, Niveauzuordnungen, Hilfen (Beispiele und/oder Erklärungen) sowie ein Simultanwörterbuch.

English Primary ist lehrmittelunabhängig einsetzbar. Jede Übung enthält aber darüber hinaus konkrete Hinweis zur koordinierten Verwendung mit den meisten in der Schweiz verbreiteten Lehrmitteln (Explorers, Young World, New World).

Weitere Angebote

Revoca bietet daneben nach wie vor auch für die Bereiche Sprachen und Mathematik reichhaltiges Übungsmaterial an, welches ab der Mittelstufe der Primarschule bis und mit Sekundarstufe II einsetzbar ist.

Besuchen Sie uns auf unserer Homepage!

www.revoca.ch

SONDERAUSSTELLUNG IM SCHWEIZER ZOLLMUSEUM

„Schöner Schein – Dunkler Schatten?“ – eine Sonderausstellung zum Thema Fälschung und Piraterie im Schweizer Zollmuseum
Die gefälschte Handtasche am Strand, die Kopie einer Markensonnenbrille im Internet – das kennt jeder. Doch wer steckt hinter diesen Waren? Wer verdient daran und wer verliert? Und wer bringt sich in Gefahr? Unter dem Titel „Schöner Schein – Dunkler Schatten?“ eröffnete der Verein STOP PIRACY am 15.04.2016 im Schweizer Zollmuseum in Cantine di Gandria (Lugano) eine Sonderausstellung zum Thema Fälschung und Piraterie.

Zur Ausstellung:
Die speziell für Jugendliche konzipierte Ausstellung präsentiert anschaulich die Bandbreite gefälschter Produkte und zeigt die Hintergründe des Fälschens und illegalen Kopierens. Die Ausstellung erläutert, welche Bedeutung den gewerblichen Schutzrechten (Marken, Designs, Patente) zukommt und welche Folgen Fälschungen und Piraterie für Wirtschaft und Gesellschaft haben. Die Besucherinnen und Besucher werden über die gesetzlichen Vorschriften in Bezug auf Fälschungen informiert. Sie lernen, wie man beim Kauf Fälschungen und Piraterieprodukte erkennt und nicht auf vermeintliche Schnäppchen hereinfällt, die am Ende alle teuer zu stehen kommen.
www.afd.admin.ch/publicdb/newdb/zollmuseum/lage_und_anreise.php


GoSnow.ch - Rauf ins Vergnügen

GoSnow.ch – Rauf ins Vergnügen mit der Schneesportinitiative Schweiz
Die Schneesportinitiative Schweiz will das Kulturgut Schneesport fördern und bietet Schulen und Lehrpersonen über www.gosnow.ch grosse organisatorische Unterstützung an.
GoSnow.ch bietet Schulen und Lehrkräften neben Informationsmaterial, nützlichen Checklisten, Organisationshilfen und Lehrmittel zum Thema Schneesport vor allem all-inclusive Angebote für Schneesportlager und –tage, welche mit wenigen Klicks gebucht werden können.

DER KLEINE PRINZ / LE PETIT PRINCE

DER KLEINE PRINZ / LE PETIT PRINCE
Im Kino (106 Minuten)

Entdecken Sie mit Ihren Schülerinnen und Schülern die Geschichte von Antoine de Saint-Exupérys LE PETIT PRINCE neu oder wieder – auf wundersame Weise, durch die Augen eines kleinen Mädchens ...

Regisseur Mark Osborne hat dieses einzigartige Werk als Kinofilm aufleben lassen.
In Zusammenarbeit mit Kinokultur in der Schule www.kinokultur.ch bietet der Filmverleih Impuls Pictures exklusiv für Schulklassen Filmvorführungen zu Spezialtarifen und noch vor dem offiziellen Filmstart an.
Zur Auswahl stehen Vorführungen in Deutsch, Französisch sowie Englisch auf Anfrage, bereits ab 2. Dezember.

Erfahren Sie mehr auf www.derkleineprinz-derfilm.ch
Interessierte Lehrer und Lehrerinnen können hier auch verschiedenes Unterrichtsmaterial zum Film kostenlos beziehen.

Gratis-DVDs vom Film THE TRUE COST 

Der Verein Filme für die Erde unterstützt die Nachhaltigkeitsbildung an Schulen und verschenkt in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern 1000 Gratis-DVDs vom Film THE TRUE COST an Schweizer Oberstufenschulen. Oberstufen-Lehrpersonen können die DVD ab sofort mit diesem Link bestellen

THE TRUE COST – Wer zahlt den Preis der billigen Mode?
Der Film „The True Cost“ nimmt uns mit auf eine Reise durch marode Fabriken mit skrupellosen Fabrikbesitzern, über chemieverseuchte Flüsse, unendliche Kleider-Müllberge hin zu Menschen, die keine andere Alternative haben, als sich in einer Textilfabrik auszubeuten zu lassen. Die grossen Modeketten dominieren den Textilmarkt mit ihrem schnellen Modeangebot zu jedem Preis. Seit die grossen Modeketten monatlich die Kollektionen erneuern, hat sich der weltweite Kleiderkonsum um 40% gesteigert. Die Modeindustrie ist nach der Ölindustrie die zweit-schmutzigste Industrie.
Der Film „The True Cost“ ändert die Sicht auf die Modeindustrie und trifft mit dem Thema direkt in den Alltag der Jugendlichen. Er zeigt aber auch, dass es bereits Alternativen gibt und eine trendige, ökologische und faire Modeindustrie auf dem Vormarsch ist.
The True Cost: Film empfohlen ab 13 Jahren | UK 2015, 92 min, Audio: Englisch, Untertitel: deutsch

Über den Verein Filme für die Erde
Filme für die Erde ist eine von der UNESCO anerkannte Umweltinitiative mit Sitz in Winterthur. Das übergeordnete Ziel von Filme für die Erde ist es, zum Erhalt der Integrität des Ökosystems der Erde beizutragen. Dazu hat sich der gemeinnützige Verein entschlossen, mehr Menschen zu bestehenden Umweltdokumentarfilmen zu bringen. Die verwendeten Filme werden jeweils von einer Filmjury auf Qualität und Wissenschaftlichkeit geprüft und ausgewählt. Seit seiner Gründung im Jahre 2007 hat Filme für die Erde bereits über 20‘000 DVDs an Privatpersonen, Politiker und Schulen verteilt. Die Website www.filmefuerdieerde.org ist ausserdem das grösste deutschsprachige Portal zum Thema Film und Nachhaltigkeit.

Neue bike2school Aktion gestartet

Die Sommerferien sind vorbei und die Kinder und Jugendlichen legen wieder täglich ihre individuellen Schulwege zurück. Immer öfter tun sie dies per Elterntaxi anstatt mit eigener Muskelkraft.
Die Aktion www.bike2school.ch motiviert auch im Schuljahr 2015/2016 wieder Schülerinnen und Schüler aus der ganzen Schweiz zum Velofahren. Klassenteams (10- bis 16-Jährige) fahren während der Aktion so oft wie möglich mit dem Velo zur Schule.
So sammeln sie Punkte und Kilometer im Wettbewerb um attraktive Klassen- und Einzelpreise. Die Klassen fahren während vier frei wählbaren Wochen innerhalb des Schuljahres mit.
Wettbewerb und Erlebnis in der Klasse spornen die SchülerInnen an und begeistern sie nebenbei für das Velofahren. Eigene Begleitaktionen rund um die Themen Velo, Bewegung und gesunde Ernährung bringen zusätzlichen Schwung und steigern die Gewinnchancen.
Haben Sie Lust, mit Ihrer Klasse mitzufahren? Dann melden Sie sich hier an.

UMSTELLUNG auf neuen Server

Unser Server ist in die Jahre gekommen. Aus diesem Grund zügeln wir die Plattformen auf einen neuen und leistungsstärkeren Server. Die Umstellung geschieht im Laufe des heutigen Tages, 06.05.2015.

Durch die Umstellung kann es heute zu technischen Problemen kommen. Wir bitten um Verständnis.
Ab Morgen sind die Plattformen wieder vollumfänglich und hoffentlich noch schneller nutzbar.

bike2school im Frühling

bike2school motiviert Klassen aus der ganzen Schweiz zum Velofahren. Schülerinnen und Schüler ab der vierten Primarschulstufe fahren so oft wie möglich mit dem Velo zur Schule und sammeln dabei Punkte und Kilometer im Wettbewerb um attraktive Klassen- und Einzelpreise.
Jetzt für die Frühlingsaktion anmelden!

Weitere Informationen: www.bike2school.ch

Velo- Fahren, Kilometer sammeln und Gewinnen!

Wettbewerb:
Bike2school lanciert auch in diesem Jahr seinen Wettbewerb, der Schüler und Schülerinnen zu mehr Velofahrten motiviert.

Während vier frei wählbaren Wochen innerhalb des Schuljahres fahren die Schüler so oft wie möglich mit dem Velo zur Schule und sammeln so Punkte und Kilometer im Wettbewerb um attraktive Preise. Eigene Begleitaktionen rund um die Themen Velo, Bewegung und gesunde Ernährung steigern die Gewinnchancen zusätzlich.
Zu Gewinnen gibt es unter anderem einen Klassenausflug mit dem Postauto im Wert von 1000.-, Velos und als Spezialpreis sogar ein Ausflug in den Europa- Park.

Wer kann mitmachen:
Zugelassen sind Klassen ab der vierten Primarschulstufe bis und mit Sekundarstufe II.

Anmeldung und Weitere Informationen:
Informationen zu den Preisen, den eigenen Begleitaktionen und zur Anmeldung finden Sie unter folgendem Link: http://www.bike2school.ch/de.html/

GORILLA
Wer das Thema Bewegung vertiefen und in Zusammenhang mit dem Thema gesunde Ernährung noch etwas genauer betrachten möchte- für den ist das Programm „GORILLA“ das richtige. GORILLA bietet Tages-Workshops für Schulen und verschiedene Präventionsmodule in denen die Themen Bewegung, Ernährung und Recycling auf jugendnahe Art vermittelt werden.

Infos dazu gibt’s unter: http://schtifti.ch/angebot/

Junge Web-Talente gesucht!

SWITCH sucht im Rahmen des Junior WebAwards Schulklassen aus der ganzen Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein, die zusammen mit ihren Lehrpersonen eine eigene Website gestalten möchten.

Schüler gestalten eigene Website
Die teilnehmenden Schulklassen können kostenlos eine eigene Website zum Thema ihrer Wahl gestalten und veröffentlichen. Nach der Anmeldung unter www.juniorwebaward.ch begleitet SWITCH die teilnehmenden Schulklassen und ihre Lehrpersonen mit Informationsmaterial und bietet zwei CMS-Programme an, um die Website zu gestalten.

Danach folgen ein öffentliches Voting sowie die Beurteilung der Websites durch eine professionelle Jury. Innerhalb der drei Alterskategorien "Primarstufe", "Sekundarstufe I" und "Sekundarstufe II" werden die besten drei Projekte gekürt. Abgabeschluss für die Projekte ist der 12. März 2014. Die Gewinnerklassen werden am 22. Mai 2014 im Kongresshaus an der Preisverleihung geehrt.

Zur Anmeldung geht es unter:
http://www.juniorwebaward.ch/

Schulstart-Wettbewerb

Swissmilk veranstaltet zum Schulbeginn einen Wettbewerb, bei dem es fünf herzige Schulrucksäcke im Kälbli-Design und 333 Farbstiftschachteln von Caran d'Ache zu gewinnen gibt!

Schnell mitmachen und gewinnen!
Zum Wettbewerb geht es hier: http://www.swissmilk.ch/de/unterhaltung-events/wettbewerbe/schulstart-wettbewerb.html

Seminar „Rundschau ICT - eine Orientierungshilfe“

Am 18. September 2013 organisiert die Novia AG ein Seminar zum Thema „Rundschau ICT - eine Orientierungshilfe“ in ihrem Trainingscenter in Rümlang.

Inhalt
Das Seminar soll eine Orientierungshilfe zu neuen Entwicklungen im IT-Bereich bieten.
In Referaten und Workshops erhalten die Teilnehmenden eine Übersicht zu bewährten und neuen Lösungen moderner Kommunikationstechnik, ICT und Lernplattformen für die Schule. Ziel ist es, deren sinnvollen methodischen Einsatz wie auch ihren pädagogischen Nutzen aufzuzeigen und zu diskutieren. Daneben besteht die Möglichkeit, sich mit Fachleuten auszutauschen. So werden Schlüsselinformationen vermittelt und durch den Austausch die eigenen Kompetenzen zum Thema zu erweitert. Der Vorstand des Vereins bildungsplattformen.ch wird ebenfalls einen Beitrag zum Seminar leisten und freut sich, Sie dabei persönlich begrüssen zu dürfen. Die Platzzahl ist beschränkt. Die Auswahl der Teilnehmenden erfolgt daher nach Eingangsdatum der Anmeldung. Anmeldeschluss ist der 31.8.2013.

An wen richtet sich das Seminar?
Das Seminar richtet sich an Schulleitungen, Lehrer/innen und Interessierte aus dem Schul- und Bildungsbereich, welche sich im Bereich der Kommunikationstechnik für die Schule auf den neusten Stand bringen möchten und mehr über neue methodische Möglichkeiten erfahren wollen.

Wo?
Das Seminar findet im Trainingscenter der Novia AG, an der Ifangstrasse 93, in 8153 Rümlang statt.

Wann?
14:00 bis 17:00 Uhr

Programm und Anmeldung
Das Programm sowie den Anmeldetalon finden Sie
unter diesem Link.

Anmelden können Sie sich direkt hier:
http://www.novia.ch/training-center/events/

Die Gewinnerinnen und Gewinner stehen fest!

Zum 10-jährigen Bestehen von bildungsplattformen.ch konnten wir zusammen mit einigen Partern den Jubiläumswettbewerb realisieren. Wir bedanken uns an dieser Stelle für die Unterstützung mit den tollen Wettbewerbspreisen.

10 Jahre sind im Onlinebereich schon ein stattliches Alter. Die Plattformen können wir nur betreiben und weiterpflegen, wenn es Benutzende gibt, welche die Dienstleistungen rege nutzen und beispielsweise mit dem Teilen von eigenem Unterichtsmaterial oder dem Bewerten von im Unterricht eingesetztem Material einen Beitrag zur Weiterentwicklung leisten.

10 Jahre online zu sein, sind für uns Grund genug, diesen Erfolg mit unseren Benutzenden mit einem Jubiläumswettbewerb zu feiern. Die Verlosung wurde diese Woche durchgeführt. Wir gratulieren herzlich den 10 Gewinnerinnen und Gewinnern. Sie werden in den nächsten Tagen persönlich informiert.

Mitmachen und Gewinnen

Machen Sie mit am 10-jährigen Jubiläumswettbewerb und gewinnen Sie mit etwas Glück einen der zehn attraktiven Preise offeriert vom der Dataquest/Letec AG, der Novia AG und von Sigg Switzerland.

Klicken Sie zum Mitmachen auf das Wettbewerbs-Banner auf der Startseite. Der Wettbewerb läuft noch rund einen Monat.

Wir wünscht Ihnen viel Erfolg!

10 Jahre Online-Jubiläums-Wettbewerb

Der Verein bildungsplattformen.ch feiert das 10-jährige Jubiläum.

Machen Sie bei unserem Wettbewerb mit und gewinnen Sie mit etwas Glück einen der zehn attraktiven Preise offeriert vom der Dataquest/Letec AG, der Novia AG und von Sigg Switzerland.
Klicken Sie dazu auf der Startseite auf das Wettbewerbs-Banner und schon können Sie mitmachen.

Wir wünscht Ihnen viel Glück!

Teilnahme Studien-Umfrage

Wir wurden von der Universität Freiburg und der PH FHNW angefragt, die folgende Umfrage zu publizieren:

In einer Nationalfonds-Studie der PH FHNW und der Universität Fribourg wird eine Weiterbildung für Lehrpersonen der Primarstufe evaluiert. Es wird dabei u.a. ein besonderes Augenmerk auf die Beziehung der Lehrperson zu den Schülerinnen und Schülern gelegt. Um diesen Aspekt möglichst genau erforschen zu können, wurde ein neuer Fragebogen entwickelt.
Es werden Primarlehrpersonen gesucht, die an einer kurzen Befragung teilnehmen.

> Zur Umfrage